Abteilung Wandergruppe

Wandergruppe unter Leitung von Norbert Schneider, die im Laufe des Jahres Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen anbieten wird.

Angesprochen werden hierbei Familien mit Kindern bis hin zu Senioren.

 

Kontakt:

Norbert Schneider

Telefon: 069/ 86 93 29

email: wandern(at)djk-bw-bieber.de 


Vogelsberg 27.05.2018

Liebe Wanderfreunde,

unsere 3. Vogelsbergwanderung beginnen wir auf der Herchenhainer Höhe und wandern 16 km nach Herbstein, ein Teilstück des „Vulkanring Vogelsberg“. Die Kurzwanderer haben nach 10 km in Ilbeshausen – Hochwaldhausen ihr Etappenziel erreicht und fahren von dort mit unserem Bus nach Herbstein.

Die Tour führt vorwiegend über naturbelassene Waldwege. Größere Anstiege sind nicht zu bewältigen.

Bei klarer Sicht haben wir am Start einen herrlichen Weitblick über den südlichen Vogelsberg, danach wandern wir auf einer 3 km langen Waldschneise durch herrlichen Mischwald zu einer Kette hintereinanderliegender Basaltformationen („Spitzen Steine“, „Teufelskanzel“, „Nonnenstein“, und „Uhuklippen“). Herbstein, als höchst gelegenes Heilbad Hessens, ist auf einem ehemaligen Vulkanschlot erbaut und hat einen mittelalterlichen Ortskern.
Trinkpausen und unsere Rucksackverpflegung sorgen für die nötige Energie bis zur Schlusseinkehr in Herbstein!

Unser Bus fährt am Ostendplatz in Bieber ab

am Sonntag, 27. Mai 2018 um 9.00 Uhr

Die Rückkehr in Bieber ist gegen 19:30 Uhr vorgesehen.

Anmeldungen ab sofort:

Per Mail unter wandern(at)djk-bw-bieber.de
Telefonisch unter 069/864722 (Waldemar Bartsch)

Die Busfahrt kostet 15,00 € (Nichtmitglieder 22,00 €) pro Person.

Ich freue mich auf einen schönen Tag mit vielen Mitwanderern!

Für das Wanderteam
Waldemar Bartsch

Hinweis: Gemäß Abteilungsbeschluss vom 23.02.2016 besteht eine kostenfreie Rücktrittsmöglichkeit bis zum 20.05.2018. Bei kurzfristigerer Absage ist der volle Fahrtpreis zu entrichten.


Wanderung Nibelungensteig, 29.04.2018

Die diesjährige – fünfte – Etappe auf dem Nibelungensteig führte 47 Wanderer der DJK Blau-Weiß Bieber bei herrlichem Wanderwetter vom Marbachstauseee nach Erbach-Bullau.

Das Foto entstand bei der Mittagsrast unter dem Himbächelviadukt, einem historischen Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland aus dem Jahr 1881.


Wanderung 25.03.2018

Die DJK-Wandertour führte uns rund um Bieber, Rumpenheim, Mühlheim bei bestem Wetter und guter Laune.

Die Vesperrast hatten wir im Pavillion im Schlosspark Rumpenheim. Heimweg über den Mühlenweg.


DJK-Wanderung Nibelungensteig

Liebe Wanderfreunde,

dieses Jahr wandern wir unsere fünfte Etappe auf dem Nibelungensteig von unserem letztjährigen Endpunkt, dem Marbachstausee, nach Bullau. Nach einer leichten 1 ½-stündigen Wanderung rasten wir mit mitgebrachten Leckereien aus unserem eigenen Rucksack direkt unter einem historischen Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland, dem Himbächelviadukt. Unsere Kurzwanderer können hier den Bus besteigen und die Zeit bis zur gemeinsamen Einkehr im Erbacher Brauhaus um 16:00 Uhr in Erbach verbringen.

Die restlichen Teilnehmer wandern nun weiter durch den Odenwald vorbei am Ebersberger Felsenmeer. Nach insgesamt 12 km verlassen wir den Nibelungensteig. Wir müssen nun noch
1 ½ km auf der schmalen Fahrstrasse nach Bullau gehen, damit uns unser Bus aufnehmen kann.
Unser Bus fährt am Ostendplatz in Bieber ab

am Sonntag, 29. April 2018 um 9:00 Uhr

Die Rückkehr in Bieber ist gegen 19:30 Uhr vorgesehen.

Anmeldungen ab sofort
- Per Mail unter wandern(at)djk-bw-bieber.de
- Bei der Abteilungsversammlung am 25.3.2018
- Telefonisch unter 069/869329 / Schneider

Die Busfahrt kostet 15,00EUR (Nichtmitglieder 22,00EUR) pro Person.
Ich freue mich auf unsere gemeinsame Wanderung.
Für das Wanderteam:
Norbert Schneider

Hinweis: Gemäß Abteilungsbeschluss vom 23.2.2016 besteht eine kostenfreie Rücktrittsmöglichkeit bis zum 22.04.2018. Bei kurzfristigerer Absage ist der volle Fahrtpreis zu entrichten.


Wanderplan 2018

Liebe Wanderfreunde,

wir haben uns für die Saison 2018 wieder sorgfältig Wege und Ziele ausgesucht und freuen uns auf Eure Begleitung. Herzliche Grüße das Wanderteam 

 

Datum

Wanderung

Verkehrsmittel

Verantwortlich

Bemerkungen

Sonntag, 25.März

Bürgel, Mühlheim

Peter Noll

anschließend Abteilungsversammlung (16:00 Uhr)

Sonntag, 29.April

Nibelungensteig

Bus

Norbert Schneider

Sonntag, 27.Mai

Vogelsberg

Bus

Waldemar Bartsch

Sonntag, 17.Juni

Diözesanwanderung

PKW

Manfred Jäger

Austragungsort noch nicht bekannt

Sonntag, 1.Juli

Rückersbacher Schlucht

Bus

Manfred Jäger

Sonntag, 29.Juli

Taunus

Bus

Peter Noll

Sonntag, 26.August

Westerngrund

Bus

Waldemar Bartsch

Sonntag, 16.September

Spessartbogen

Bus

Peter Noll

So. 7. bis Do. 11.Okt.

Wanderreise
Sächsische Schweiz

Bus

Norbert Schneider

ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste noch möglich

Sonntag, 28.Oktober

Soonwaldsteig

Bus

Norbert Schneider

Sonntag, 18.November

Grüngürtel Frankfurt

S-Bahn

Peter Noll

Dezember

Weihnachtsmarkt

in Planung

Sonntag, 16.Dezember

Bieberer Waldweihnacht

 

Detaillierte Beschreibungen der Touren erfolgen zeitnah. Weitere Informationen gibt es bei den Tourenleitern, Waldemar Bartsch, Norbert Schneider, Peter Noll, Norbert Faller und auf der DJK Geschäftsstelle.
 
DJK Wanderabteilung.
Bieber, im Januar  2018                                                    Änderungen vorbehalten!


Wanderung am 23.07.2017

Der Vogelsberg war im Juli das Ziel der Wanderabteilung der DJK Blau-Weiß Bieber. Auf 15 km führte die Weitblicktour bei schönem Wetter und herrlichen Ausblicken rund um Ulrichstein.


Wanderreise 2018

Liebe Wanderfreunde,
turnusgemäß möchten wir auch im Jahre 2018 eine Wanderreise durchführen. Wir fahren vom

7. bis 11. Oktober 2018

in die Sächsische Schweiz (Elbsandsteingebirge) in das ***sup.-Hotel Rathener Hof nach Struppen-Weißig oberhalb von Rathen (hotelrathenerhof.de). Uns erwarten schöne Zimmer, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein 3-gängiges Abendessen.
Unser Programm nach derzeitigem Planungsstand, natürlich auch abhängig von Wetter, Verkehrsaufkommen und sonstigen Unwägbarkeiten:

 

Wanderer

Kurzwanderer

Begleitpersonen
(Nichtwanderer)

Anreise

Busfahrt bis Dresden, Freizeit oder gem. Stadtspaziergang, Elbschifffahrt bis Pillnitz

dto.

dto.

Einlaufwanderung

Wanderung ab Hotel um den Rauenberg nach Pirna (12,5 km), für ambitionierte Wanderer wird die Alternative über den Rauenberg angeboten

Beenden ihre Wanderung nach ca. 2,5 Std. in Naundorf und fahren mit dem Bus nach Pirna

Fahren mit dem Bus über Naundorf nach Pirna, Aufenthalt

Das Muss im Elbsandsteingebirge

Wir wandern von Rathen zur Bastei, von dort zurück über Schwedenlöcher und Amselsee (ca. 3,5 Std. + opt. Burg Neurathen)

Fahren mit dem Bus von der Bastei zurück ins Hotel oder nach Rathen, Aufenthalt

Busfahrt zur Bastei, Aufenthalt, Rückfahrt ins Hotel oder nach Rathen

Unser Highlight
(BPA mitnehmen, wir fahren nach Tschechien!)

Wanderung von Hrensko zum Prebischtor und über den Gabrielensteig und die Edmunds- und die Wilde Klamm (jeweils Kahnfahrt) zurück (18 km, jedoch gut zu wandern)

Beenden die Wanderung nach dem Gabrielensteig (gut zu wandernder Höhenweg, der Name täuscht!) in Mezni Louka

Verlassen den Bus wahlweise in Bad Schandau (hist. Straßenbahn*, Toscana-Therme*) oder in Hrensko (Vietnamesenmarkt)
*Kosten nicht im Reisepreis enthalten

Rückreise

Wir fahren über Freyburg/Unstrut und machen eine Führung in der Rotkäppchen-Kellerei, Möglichkeit zum Mittagessen in der Burgwirtschaft Schloss Neuenburg

dto.

dto.

Die Kosten belaufen sich pro Person im Doppelzimmer auf EUR 398,00.
Einzelzimmerzuschlag: EUR 42,00 / Nichtmitgliederzuschlag: EUR 25,00
Anmeldung bitte bis 20.8.2017 per Mail an wandern(at)djk-bw-bieber.de oder telefonisch unter 069/869329 (Norbert Schneider).
Ein kostenfreier Rücktritt von der Reise ist bis zum 05.08.2018 möglich.
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 40 Personen. Bei großer Nachfrage werden die Plätze innerhalb der Anmeldefrist im Windhundverfahren, jedoch bevorzugt an Mitglieder, vergeben. Es steht nur eine beschränkte Zahl an Einzelzimmern zur Verfügung.
Die Anmeldungen werden nach Ablauf der Anmeldefrist bestätigt. Die Bestätigung enthält auch Informationen zu den Zahlungsmodalitäten (nach derzeitigem Stand Anzahlung EUR 50,00 p.P. bis 30.09.2017, Rest bis 09.09.2018, Abwicklung über Vereinskonto).
Ich freue mich schon heute auf eine schöne Wanderreise im nächsten Jahr.

Für die Wanderabteilung:

Norbert Schneider


DJK Wanderung Neuses

DJK Blau-Weiß Bieber hat auch in diesem Jahr wieder erfolgreich an der Familienwanderung in Freigericht-Neuses des DJK Verbandes teilgenommen und mit 36 Teilnehmern 520 km erlaufen. Bei bestem Wetter und auf gepflegten Wanderwegen mit wunderbaren Aussichten auf die herrliche Landschaft.


Wanderung Nibelungensteig

Auch in diesem Jahr war die Wanderabteilung der DJK-Blau-Weiß Bieber wieder auf dem Nibelungensteig unterwegs.

Diesmal wanderten die knapp 40 Teilnehmer von Grasellenbach vorbei am Siegfriedbrunnen - wo das Foto entstand - und am Roten Wasser bis zum Marbachstausee.

Fortsetzung 2019 ist fest eingeplant.


Besichtigung Flughafen

DJK Wanderabteilung hat eine Einladung der Fraport AG zur Besichtigung des Flughafens gerne angenommen und wurde mit einer Wanderung durch den Frankfurter Stadtwald bis Neu Isenburg verbunden.

Kein  Regen!
Beste Stimmung!
Danke.




Nibelungensteig im Odenwald

Die diesjährige dritte Etappe auf dem Nibelungensteig im Odenwald führte die Wanderer der DJK-BW-Bieber über 15km bei kühlem aber trockenem Herbstwetter von Lindenfels über die Walburgis-Kapelle nach Grasellenbach.

Für 2018 ist die nächste Etappe fest eingeplant.



7. Etappe Rheinsteig

Bei heißem Wetter war die Wanderabteilung der DJK Blau-Weiß-Bieber auf dem Rheinsteig unterwegs. Die 7.Etappe führte auf 14,5 km von Schlangenbad über Kiedrich nach Kloster Eberbach.

 


DJK-Wanderung Rheinburgenweg

Die Wanderabteilung der DJK-Blau-Weiß Bieber war  auf ihrer vierten Etappe des Rheinburgenweges unterwegs. Die diesjährige Strecke führte bei bestem Wanderwetter von Bacharach oberhalb des Rheines über die Schönburg nach Oberwesel. Die Fortsetzung im nächsten Jahr ist fest eingeplant.